US Sassuolo Calcio - S.P.A.L. Ferrara (Serie A, Mapei Stadium, 22.09.2019) 



Nach dem langen und anstrengen Vortag wollte ich an diesem Morgen etwas länger schlafen, sodass es am Ende ganz schön knapp wurde mit dem Spiel. Ohne Frühstück fuhr ich durch kleine Ortschaften über Parma nach Reggio nell’Emila zum modernen 29.564 Zuschauer fassenden Mapei Stadium - Città del Tricolore , welches mit einem Einkaufszentrum kombiniert ist und durch einen große Holzkonstruktion die Haupt- und Gegentribüne überdacht. 

Die Mannschaft aus dem knapp 30 Kilometer entfernten Sassuolo musste nach dem Aufstieg in die Serie B erst nach Modena und 2008 in der Serie A ins Mapei Stadium ausweichen. 2016/17 spielte der Verein sogar in der Qualifikation zum Europapokal. Kurz vor Anpfiff um 12:30 betrat ich die Heimkurve gemeinsam mit den wenigen sehr jungen Ultras von Sassuolo. Nur etwa 40 Jugendliche beteiligten sich am Support. 

Die Gegenseite war wesentlich besser aufgelegt. Knapp 1000 Gäste aus Ferrara, darunter gut 200 Ultras lieferten überragend ab. Beim Stand von 3:0 musste ich das Stadion jedoch frühzeitig Mitte der zweiten Hälfte verlassen, um es rechtzeitig zum Höhepunkt des heutigen T ages zu schaffen. 

Dennoch nehme ich von diesem Spiel mit, dass ich unbedingt mal nach Ferrara muss. 


Weiterlesen